0170 – 44 44 429 mail@yoga-oase.info
Home » Yoga Spirit Kalender » Yoga & Spirit Kalender März

Dein Yoga & Spirit Kalender

 Monat März

Ein ganzes Jahr lang bekommst du einmal monatlich einen Newsletter
mit wertvollen Inhalten zur Erhaltung deiner körperlichen und geistigen Gesundheit.
Die Inhalte sind abgestimmt auf den jeweiligen Monat und dessen Zeitqualität.

Yoga Übung März

Gelassenheitstraining  März

Gelassenheit ist erlernbar

 

Folgende drei Übungen aus dem Yoga unterstützen Dich gelassener mit den Situationen des Alltags umzugehen.

Eine oder alle drei Übungen regelmäßig praktiziert, reduzieren Stress und schenken uns Gelassenheit im Leben.

Gelassenheit ist erlernbar…Yoga kann Dir helfen

 

1.) Verlangsamung des Atems

Diese Atemübung können Sie in jeder Position praktizieren, egal ob stehend, sitzend oder liegend. Widmen Sie die ganze Konzentration Ihrem Atem, und atmen Sie lang und bewusst ein und wieder aus. Achten Sie darauf, dass Sie doppelt so lange aus- wie einatmen. Sie werden feststellen, dass Ihre Atemzüge immer länger werden, je länger Sie diese bewusste Atmung praktizieren. Sie können beim Ein- und Ausatmen zählen, müssen Sie aber nicht. Wenn Sie damit schon vertraut sind, verengen Sie Ihre Stimmritzen und praktizieren Sie den Ujai-Atem. Nach drei bis fünf Minuten erfahren Sie eine spürbare Entspannung.

 

2.) Paschimotasana – Vorwärtsbeuge im Sitzen

Sie setzen sich mit lang ausgestreckten Beinen auf den Boden. Die Füße sind geflext, das heißt, die Zehen zeigen in Richtung Ihrer Schienbeine. Mit der nächsten Einatmung bringen Sie die Arme über die Seiten nach oben und mit der Ausatmung beugen Sie sich mit möglichst gestrecktem Rücken nach vorne über die Beine. Fassen Sie mit den Händen, was Sie zu fassen kriegen: Oberschenkel, Unterschenkel, oder sogar die Füße. Wichtig ist nur, dass die Kniekehlen glatt bleiben und Sie die gewählte Position ein paar Minuten aushalten können. Je länger Sie diese Asana halten, desto mehr fördern Sie dadurch Ihre Geduld.

 

3.) Die Bergmeditation

Da Yoga nicht nur aus Asanas und Pranayama besteht, zum Abschluss noch ein Tipp für eine Mediation. Setzen Sie sich in einen aufrechten, gekreuzten Sitz. Die Hände ruhen locker auf den Knien, und die Wirbelsäule ist gerade. Lenken Sie die Aufmerksamkeit auf das Muladhara Chakra, das Wurzelgeflecht, ganz unterhalb der Wirbelsäule, zwischen den Sitzbeinhöckern. Verwurzeln Sie sich mental tief in der Erde, und lassen Sie das Bild eines gewaltigen Berges vor Ihrem geistigen Auge erscheinen. Versuchen Sie, sich die Eigenschaften, die Sie diesem Berg zuschreiben, anzueignen, und konzentrieren Sie sich dabei auf das dritte Auge, den Punkt zwischen den Augenbrauen.

Diese Meditation kannst du so lange praktizieren, wie es Deine Zeit erlaubt, aber mindestens fünf Minuten, um eine Wirkung zu erzielen.

 

Gesundheits Tipp für März

Jeden Monat findest du im neuen Newsletter einen Gesundheitstipp, der Dich zu einer vitalen Lebensweise inspirieren möchte.

Der Obst-Gemüse-Tag

Im Frühjahr haben viele Menschen das Bedürfnis zu fasten. Es gibt viele Möglichkeiten zu fasten, jedoch sind einige Fastenmethoden sehr umstritten.    ,                                                                                                                                                                  Der sogenannte Obst-Gemüse-Tag ist eine gute Möglichkeit um auf sanfte Weise zu fasten, dem Körper etwas Gutes zu tun. 

Der Obst-Gemüse-Tag

Die Wirkung

Hin und wieder in den wöchentlichen Speiseplan eingebaut, kann ein Obst-Gemüse-Tag dabei helfen, das Körpergewicht trotz einiger Schlemmereien langfristig zu halten. Denn während des Entlastungstags werden weniger Kalorien aufgenommen als an den üblichen Wochentagen. Zudem werden überflüssiges Salz und Wasser aus dem Körper geschwemmt und der Kreislauf erleichtert.

Der Obst-Gemüse-Tag sorgt für ein besseres Körpergefühl und liefert dem Organismus trotzdem wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Auch sättigende Ballaststoffe werden mit dem fruchtigen Obst und dem knackigen Gemüse aufgenommen.

 

Obst-Gemüse-Tag: so geht’s!

Während des Obst-Gemüse-Tags darf fast jede Obst- sowie Gemüsesorte gegessen werden – egal ob roh oder gegart. Erlaubt ist, was schmeckt und Magen und Darm gut vertragen! Lediglich auf Bananen und Trockenobst sollte an diesem Tag verzichtet werden. Besonders zu empfehlen sind Äpfel, Birnen, Trauben und Beeren sowie Ananas, Kiwi, Mango oder Papaya.

Wer mag, kann an seinem Entlastungstag auch nur eine Sorte von Nahrungsmitteln verzehren – also entweder nur Obst oder nur Gemüse. Dies verstärkt die entlastende Wirkung auf den Körper. Magenempfindliche Menschen sollten jedoch saures Obst meiden, da diese den Magen zu sehr belasten können.

 

Insgesamt sollte eine Menge von rund 1,5 bis zwei Kilogramm Obst und Gemüse (oder jeweils nur eine Lebensmittelsorte) an diesem Entlastungstag verspeist werden. Dazu zählt sowohl Rohes als auch Gegartes.

An einer frisch gekochten Gemüsesuppe darf sich also ohne Reue und Kalorienzählen satt gegessen werden. Auch Gemüsesticks oder Smoothies als Zwischenmahlzeit dürfen geknabbert bzw. geschlürft werden.

Neben dem Verzehr von Obst und Gemüse sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Am besten eignen sich ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie Wasser.

Kaffee und Alkohol sind an diesem Entlastungstag tabu.

Los geht’s!

 

 

Trage dich hier kostenfrei
in meinen Newsletter ein,
um den YOGA & SPIRIT Kalender
ein Jahr lang monatlich per E-Mail zu erhalten.

Yoga Kurse

"Advent Yoga" am Montag

60 Minuten kostenlos Online live "Advent Yoga"

Nächster Termin 13.12.21 um 19 Uhr

Melde dich gleich an

Sunday Morning Session kostenlos

Ich lade dich ein zur kostenlosen Sonntag Morgen Meditation und Atemübungen.
Einfach kostenfrei anmelden und dabei sein.
Online Livestream per Zoom / 1 x im Monat

Nächster Termin: 19.12.21 um 8:30 Uhr

Faszien Yoga kostenlos

Eine Wohltat für Deinen Körper
Online Yoga per Zoom
Ausführliche Informationen dazu unter der Rubrik "Termine"

Nächster Termin: 10.12.21 um 19 Uhr

Anmeldung zum Online Yoga Kurs

Kursauswahl

Datenschutz

7 + 3 =