0170 – 44 44 429 mail@yoga-oase.info
Home » Faszien Yogakurs

Faszien Yoga

Eine Wohltat für Deinen Körper

Treffpunkt:

 live über Zoom Onlinestreaming an deinem PC

oder du kommst in den Yogaraum in Irsee

Zeit / Datum

Freitag, 7.Oktober 19 – 20 Uhr

Deine Investition:
1 x 60 Minuten FASZIEN Yoga für 15 Euro

Danke für Deine Wertschätzung
Sparkasse Kaufbeuren

Kontoinhaber: Birgit Mayer
IBAN DE90 7345 0000 0005 5906 66
Verwendungszweck: Faszien Yoga

 

Faszien Yoga

Wer die Faszien trainiert, trainiert den ganzen Körper. Bestimmte Druck-, Dehn- und Sprungübungen machen das Gewebe wieder geschmeidig.

Die Faszien sind im gesamten Körper zu finden und an unzähligen Stoffwechselprozessen beteiligt.

Faszien-Training wirkt mitunter entgiftungsfördernd, denn in verklebten Faszien bleiben Schadstoffe hängen, diese lösen sich durch entsprechendes Faszien Training.

Besonders durch mangelnde Bewegung oder durch eine gleichförmige, sich stetig wiederholende Muskelbeanspruchung, kann es zu Verklebungen oder Verhärtungen der Muskelfaszien kommen. Die Ursache ist der mangelnde Austausch mit Nährstoffen. Faszien werden lediglich passiv über die Lymphbahnen mit Nährstoffen versorgt, zugleich werden darüber Stoffwechselprodukte abtransportiert. Der Transport der Lymphflüssigkeit wird wiederum durch die Muskelanspannung beeinflusst. Das Lymphsystem hat keinen eigenen Mechanismus, um die Flüssigkeit zu transportieren, wie es zum Beispiel bei Blutgefäßen der Fall ist.

Kommt es nun infolge von zu wenig Bewegung zu einem Stau der Flüssigkeit, kann eine effektive Nährstoffversorgung des Fasziengewebes nicht mehr gewährleistet werden. In der Folge bleiben die Faszien aneinander haften. Denn das in den Zellen enthaltene Fibrin sorgt für eine Verklebung der einzelnen Muskelfaszien, da der Stoff nicht abtransportiert werden kann. Diese Verklebungen können durch verschiedene Einwirkungen wie z.B. Faszientraining gelöst werden.

Unterschätztes „Organnetz“

Faszien enthalten sehr viel mehr Bewegungssensoren und Schmerzrezeptoren, als sich in den Muskeln und den Gelenken finden lassen.

Das macht das Bindegewebe zum grössten Sinnesorgan des Menschen. Es ist eng mit dem vegetativen Nervensystem verbunden und sendet unablässig Signale ins Gehirn.

Es sind die Faszien, die uns befähigen, unseren Körper wahrzunehmen und alle Bewegungen zu choreographieren.

Zudem haben Faszien eine emotionale Erinnerung. Sie speichern alles Erlebte, auch Schmerzen.

Faszien werden dem  6. SINN zugeordnet.

Regelmäßiges Faszien-Training führt zu einen besseren entspannten Körpergefühl.


Kursleitung:  Birgit Ute Mayer

Yogalehrerin BYV  /  Pilates Trainerin
Yoga Massage Therapeutin
Ausgebildet in meridianspezifischer Energiearbeit

Anmeldung zum Online Yoga Kurs

Kursauswahl

Datenschutz

12 + 1 =